Service-Navigation

Suchfunktion

11.01.2019

Pferdehaltung

Pferdereport 2018 vorgestellt


Wie wirtschaftlich ist die Pferdehaltung in Baden-Württemberg? – Pferdereport 2018 mit interessanten Ergebnissen

Dr. Volker Segger, Abteilungsleiter a.D. an der LEL Schwäbisch Gmünd

Nach dem ersten Pferdereport aus dem Jahr 2014 wurde nun der zweite Pferdereport Baden-Württemberg von der Landesanstalt für Landwirtschaft (LEL) in Schwäbisch Gmünd veröffentlicht. Er beinhaltet neben einer Analyse von Pensionspferdebetrieben auch die Untersuchung von Reitschulen.

Fazit

Die Auswertung von 47 Pferdepensionen zeigt, dass in fast allen Betrieben die Rentabilität des gesamten Betriebes niedriger ist als die des Betriebszweiges Pensionspferdehaltung. Oft werden noch zu viele eigene Pferde gehalten, die den Betriebsgewinn belasten und die Rentabilität auf durchschnittlich 84% drücken.

Wie und wo erhält man den Pferdereport?

Der Pferdereport Baden-Württemberg 2018 umfasst 52 Seiten mit 23 Tabellen und 41 Abbildungen. Er kann zum Preis von 11,70 € (inkl. Versandkosten) bei der LEL Schwäbisch Gmünd bestellt werden


>>Pferdereport bestellen<<





Fußleiste